Erbaut 2001 von Hey Orgelbau     32 III/P  

spätbarocke →Disposition

1864 Pfeifen     Nachtigall und Cymbelstern

mechanische Traktur     eigene Temperierung

Zeitungsartikel zur Orgelreinigung 2022: hier

Die Hey-Orgel in der Christuskirche Alt-Oberhausen ist ein außergewöhnliches Instrument. Optisch wie klanglich hinterlässt sie bei SpielerInnen wie ZuhörerInnen einen nachhaltig überzeugenden Eindruck. Ihr exakter Zuschnitt auf die Musik im Umfeld von Johann Sebastian Bach (1675-1750) schafft eine Klangkultur, die in der Umgebung zahlreicher romantischer oder universeller Orgeln positiv hervorsticht. Kräftige und brilliante Klangfarben (Prinzipale, Mixturen, Zungen) lassen Präludien und Toccaten ebenso strahlen wie festliche Improvisationen in den Gottesdiensten. Die weichen und leisen Register (Streicher, Flöten) erzeugen besinnliche und ruhige Klänge, wie sie etwa in Pastoralen, Adagios und bei der Untermalung des Abendmahles benötigt werden. Das Echowerk ermöglicht starke Effekte und zugleich die zarte Begleitung instrumentaler und vokaler SolistInnen. Cymbelstern und Nachtigall als Effektregister für besondere Anlässe runden das Klangspektrum ab. Eine elektronische Setzeranlage und ein exzellentes mechanisches Spielgefühl erleichtern den InterpretInnen die Umsetzung ihrer musikalischen Vorstellungen.

Genießen Sie die besonderen Klänge unserer Hey-Orgel, ob in Konzerten, Gottesdiensten oder unserer virtuellen Orgelführung mit Scotty, der Kirchenmaus:

 

 

Special OfferInteresse an einer Schnupperstunde, Live-Führung oder weiteren Angeboten?
Melden Sie sich/melde dich bei mir:
kantor@christuskirche-oberhausen.de!

OrgelON!

 
Professionell aufgenommenes Advents-Orgelkonzert:

 

 
Werbeflyer von Hey Orgelbau:
Werbeflyer des Orgelbauers
Interview mit Hey Orgelbau:

Gastbeitrag des Erbauers, Herbert Hey:
HerbertHey

Herbert Hey
– Orgelbauer –

Ein großer Augenblick für die Christus-Kirchengemeinde ist gekommen: Eine neue Orgel erklingt! Für mich als Orgelbauer ein freudiger Anlass zurückzublicken.

Durch das entgegengebrachte Vertrauen der Evangelischen Christus-Kirchengemeinde Alt-Oberhausen erhielten wir vor zweieinhalb Jahren den Auftrag zum Bau der neuen Orgel. Dies war für uns eine besondere Herausforderung und Aufgabe, der wir uns gern mit hoher Verantwortung gestellt haben

Mehr lesen …

 


Gedanken des ehemaligen Kantors Klaus Müller:
Ehemaliger Kantor Klaus Müller

Klaus Müller, ehemaliger Kantor

 

Das vernichtende Gutachten des Orgelsachverständigen Günther Eumann zum Zustand des Vorgängerinstrumentes aus den fünfziger Jahren machte den Weg frei für die Planung eines Orgelneubaus in der Evangelischen Christuskirche Alt-Oberhausen. Viele Aspekte gab es dabei zu berücksichtigen.

Mehr lesen …