Die Turmsanierung der “alten Dame” – eine Fotostrecke

November 2018

Nun sind sie endlich eingetroffen, die lange erwarteten und eigens für unsere Kirche angefertigten Formziegel, welche die vielen durch den Ausbau zerstörter Steine entstandenen Lücken nun wieder auffüllen und formgerecht ergänzen. Insgesamt sind hier rund 1.500 Formziegel bereits eingetroffen, 2.000 weitere sind auf dem Weg. Material, Farbe, Form und Oberfläche der Formziegel sind in herausragender Qualität. Neben den Formziegeln sind rd. 12.000 Reichsformatziegel angeliefert worden, von denen bereits eine Vielzahl

… hier weiterlesen

Themenwoche Krieg und Frieden 1918/2018

 Vor 100 Jahren, am 11. November 1918, endete der Erste Weltkrieg. An die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts”, wie ihn die Geschichtswissenschaft bezeichnet, erinnert eine Reihe öffentlicher Veranstaltungen in Oberhausen. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Daniel Schranz hat die evangelische Christuskirche deren Trägerschaft übernommen.

Dieser Krieg mündete in einen Frieden, der den Besiegten mit dem Grundsatz der Vergeltung, des Machtverlustes und des Schadensersatzes entgegentrat. Es wurde keine neue Friedensordnung geschaffen, welche auch von den Besiegten akzeptiert wurde. Viele Konflikte haben in ihm den Ursprung,

… hier weiterlesen

Brahms-Requiem und Britten Cantata im Gedenkkonzert

Gedenkkonzert zum Ende des 1. Weltkrieges am 11.11.18

plakatAm Tag des Waffenstillstandes zum Ende des 1. Weltkrieges soll besinnliche Musik zum Nachdenken und Erinnern einladen. Bewusst wurde zwei Musikwerke aus den ehemals verfeindeten, kriegführenden Ländern Großbritannien und Deutschland gegenüber gestellt. Die “Cantata Misericordium” von Benjamin Britten war eine Auftragskomposition der Hilfsorganisation “Rotes Kreuzes” aus Genf, die im 1. Weltkrieg die Not ein wenig gelindert hat.

… hier weiterlesen

Krieg und Frieden 1918/2018 – Oberhausen erinnert sich im November

Bitte klicken Sie zur Darstellung des ausführlichen Programms auf das Vorschaubild.Krieg und Frieden

Herzliche Einladung zur Themenwoche “Krieg und Frieden 1918/2018” vom 04. bis zum 18. November 2018!

Vor 100 Jahren endete 1918 der Erste Weltkrieg, der in der Geschichtswissenschaft als die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ bezeichnet wird. Denn dieser Krieg mündete in einen Frieden, der den Besiegten mit dem Grundsatz der Vergeltung, des Machtverlustes und des Schadensersatzes entgegentrat. Es wurde keine neue Friedensordnung geschaffen, welche auch von den Besiegten akzeptiert wurde. Viele Konflikte haben in ihm den Ursprung, seien es die Staatsgrenzen im Nahen Osten oder der Krieg in der Ostukraine. Daher lohnt sich die Erinnerung an 1918 aus Verantwortung für die Geschichte und den Frieden in der Welt von heute. Krieg, Frieden und Revolutionen in Europa um 1918 zogen bis 1945 eine Fülle von Kriegen, Verbrechen und Leiden nach sich. Dazu zählt auch die Reichspogromnacht, die sich zum 80. Mal jährt, sowie

… hier weiterlesen

Sonntag, 09.09. Tag des offenen Denkmals: Führung und Orgelkonzert

Herzliche Einladung zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 09.09. in der Christuskirche von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr!

Um 15:30 Uhr erwartet Sie eine Führung durch Andreas von Scheven von der Unteren Denkmalbehörde und Werner Maliska vom Architekturbüro Kölsch + Maliska. Im Rahmen der Führung wird die nun anstehende Sanierung am Objekt erläutert. Dauer ca 1,5 Stunden.

Ab 17 Uhr spielt Kantor Konrad Paul an der Hey-Orgel Orgelwerke von Bach, Schumann, Alain und Guilmant. Spenden für die Kirchenmusik werden erbeten.

Download des Flyers der Stadt Oberhausen zum “Tag des offenen Denkmals”.

Unsere alte Dame plaudert in den letzten Augusttagen

Drinnen in mir soll ruhig aufs Bild.
Auch wenn es nicht aufgeräumt ist. Und nicht makellos“.
Denn wer ist das schon: innendrin aufgeräumt und makellos. Wäre doch auch langweilig.
Hab ich schon erzählt: Jetzt will sogar das Land NRW, dass es mir wieder Ach nee, ach nee. Jetzt bin ich schon wieder in der Zeitung! Mit diesen tollen Fotos von dem Herrn Krämer.

Wer in diesen Tagen hinter meinen grünen Arbeitskittel guckt, kann sehn, dass

… hier weiterlesen

Übergabe der Fördergelder des Landes NRW

Liebe Gemeinde,

in den vergangenen Tagen konnten Sie folgende Überschriften in der WAZ oder auf der Seite www.brd.nrw.de der Bezirksregierung Düsseldorf lesen: „Kräftige Finanzspritze für Kirchturm“ oder „Freude über Förderbescheid“. Tatsächlich war es all das und darüber hinaus im wahren Sinne ein (Meilen)-Stein bei der Durchführung der Sanierungsarbeiten an unserer Kirche.

In großer Runde konnte unsere Pfarrerin Ilona Schmitz Jeromin im Gemeindehaus am Montag, den 13.08.2018 aus den Händen der Regierungspräsidentin Frau Birgitta Rademacher den Förderbescheid über 330.000 € entgegen nehmen.

… hier weiterlesen

Unsere alte Dame plaudert zum Geburtstag (Samstag, den 4.8.18)


Es ist mir schon ein wenig unangenehm, dass ich zum meinem Geburtstag nicht selber einen Kuchen backen kann, aber im Alter lassen manche Fähigkeiten eben nach. (Wobei, ich geb´s ja zu: ich hab noch nie in meinem Leben einen Kuchen gebacken. Es macht aber Spaß mit dem Alter ein bisschen zu kokettieren)

Haben Sie meine Geburtstagseinladung zum 154. überhaupt bekommen?

… hier weiterlesen